Robin Eiersbrock ist neuer Blitz-Vereinsmeister

Erstellt am Montag, 09. Dezember 2013 15:13

Nach seinem Titel im Turnierschach konnte sich Robin Eiersbrock am letzten Freitag auch den Titel des Blitzschach-Vereinsmeisters sichern. Er musste sich gegen 11 Konkurrenten durchsetzten wobei Vorjahres-Titelträger Christian Rebber bis zum Schluss auf Augenhöhe blieb. Beide hatten sich nach elf Runden 10,5 Punkte erspielt, so dass zwei Stichkämpfe notwendig waren. Hier setzte sich Robin Eiersbrock letztendlich mit 1,5:0,5 durch. Dritter in der Gesamtwertung wurde Bodo Nolting. Einen sehr guten vierten Platz teilten sich Spielleiter Bernd Bickmann und Valeri Wilhelm, der immer wieder bei den Blitzturnieren für Überraschungen sorgt. Die Blitz-Vereinmeisterschaft war das letzte offizielle Turnier des Schachklub Dülmen in 2013. Die nächsten beiden Freitage (13.12. und 20.12.) werden als Übungsabende genutzt. Beginn ist immer gegen 19.30 Uhr im Kolpinghaus; Gäste sind jederzeit willkommen.