Erwartete Niederlage im Viererpokal/ Samstag in Metelen

Am Samstag steht für die erste Mannschaft die dritte Runde der Verbandsliga an. Das Team reist zum Aufsteiger SK Metelen. Der Ausgang des Mannschaftskampfs könnte richtungsweisend sein dafür, wohin die Reise diese Saison geht. Im Halbfinale des Viererpokals verloren die Dülmener gegen den Favoriten SK Münster. Lediglich Michael Bienhüls (vorne links) konnte sich ein beachtliches Remis erkämpfen. Sollten die Dülmener nun den Kampf um den dritten Platz gegen den Kreisligisten Coesfeld gewinnen, wären die Tiberstädter abermals für den Pokalwettbewerb auf NRW-Ebene qualifiziert.