Dritte gewinnt vereinsinternes Duell souverän

Den erwarteten Verlauf nahm der vereinsinterne Mannschaftskampf der dritten und vierten Mannschaft des Schachklub Dülmen. Zum Auftakt der Bezirksklasse gewann die favorisierte dritte Mannschaft souverän mit 6,5:1,5. Für das ehemalige Bezirksliga-Team konnten Mannschaftsführer Bernd Bickmann, Heinrich Lindemann, Paul Rössing, Stephen Ulunque-Villazon und Hans Sombecki gewinnen. Zudem gab es einen kampflosen Punkt an Brett sieben. Am Spitzenbrett einigten sich Thorsten Döhler und Ralf Maharam auf ein Remis. Den einzigen Sieg für die vierte Mannschaft konnte Michael Strauß (Foto) verbuchen. Nach dem Auftakt ist die dritte Mannschaft zugleich Tabellenführer. Und die vierte Mannschaft weiß nun, was für ein rauer Wind in der neuen Klasse weht.

Neuer Termin für die 3. Mannschaft

 Der Mannschaftskampf in Drensteinfurt 1 ist vom 30. September auf den 07. Oktober 2017 verlegt worden.