Tolles Maikäfer-Blitzturnier

Am letzten Freitag führte der Schachklub Dülmen sein beliebtes Maikäfer-Blitzschachturnier durch. Wie im Vorjahr kämpften 16 Teilnehmer um Platzierungen und die leckeren ausgelobten Pralinen-Maikäfer. Am Ende konnte sich der Favorit Robin Eiersbrock souverän mit 13,5 Punkten durchsetzen. Den zweiten Platz erspielte sich Bodo Nolting; Dritter wurde Marko Eiersbrock. Somit wurden beiden ihrem Ruf als gute Blitzspieler gerecht. Das Turnier wurde in gewohnt lockerer Atmosphäre durchgeführt. Es gab auch durchaus einige Überraschungen. So belegte beispielsweise der vereinslose Jan Eiersbrock einen hervorragenden fünften Platz. Auch Neuzugang Stephen Ulunque-Villazon (Foto) konnte mit acht erspielten Punkten überzeugen. Dieses Turnier wird auf jeden Fall weiterhin ein fester Bestandteil des Dülmener Turnierkalenders bleiben.