Robin Eiersbrock neuer Blitz-Stadtmeister

Am letzten Freitag fand die Blitz-Stadtmeisterschaft des Schachklub Dülmen statt. Zehn Teilnehmer spielten um den Titel und somit um die Nachfolge des amtierenden Blitzmeisters Christian Rebber. Am Ende konnte sich der Favorit Robin Eiersbrock souverän durchsetzen. Er verlor lediglich eine einzige Partie gegen den Zweitplatzierten Bodo Nolting. Mit Nolting teilten sich Georg Tecklenborg und Dr. Host Gehlen den Platz des Vizevereinsmeisters. Die Blitzfreunde sollten schon einmal den 19. Mai als Termin vormerken. Dann führt der Schachklub Dülmen sein beliebtes Maikäfer-Blitzturnier durch.