Viel Spaß beim Sommerfest 2019

Es ist seit einigen Jahren Tradition, dass der Schachklub Dülmen sein Sommerfest mit dem Schachklub Holsterhausen zusammen feiert. Der Dülmener Spielleiter Georg Tecklenborg, der jahrelang für die Holsterhauser gespielt hat und dort immer noch als passives Mitglied registriert ist, hatte seinerzeit den Kontakt hergestellt. Und so trafen sich am letzten Samstag wieder über 30 Schachspieler beider Vereine auf dem Ferienhof Schnieder in Merfeld. In freundschaftlicher Atmosphäre wurde Schach gespielt und fachgesimpelt; beim gemeinsamen Grillen hatte man auch Zeit für das eine oder andere private Gespräch. Einen kleinen Vergleichskampf über zwei Runden konnten die Dülmener Schachspieler mit 17:13 gewinnen. Doch die Schachfreunde aus Holsterhausen haben für das nächste Jahr schon eine Revanche angekündigt. Trotz des bescheidenen Wetters sah man rundum zufriedene Schachfreunde, die unisono feststellten, dass  die Tradition des gemeinsamen Sommerfestes unbedingt fortgeführt werden muss.