Zweite verliert nach 4:4 gegen Telgte die Tabellenführung

Erstellt am Dienstag, 22. Januar 2019 17:57

Die zweite Mannschaft des Schachklub Dülmen empfing am Wochenende in der 5. Runde der Bezirksliga die Schachfreunde aus Telgte. Letztendlich endete der Vergleich schiedlich-friedlich mit einem 4:4 Mannschaftsremis. Damit verloren die Dülmener allerdings die Tabellenführung an das Team von ID Münster, die ihre weiße Weste am Wochenende wahrten. Ihre gute Form bestätigten die beiden Dülmener Spitzenbretter; sowohl Norbert Stegemann als auch Dr. Horst Gehlen (Foto) konnten ihre Partien gewinnen. In einem spannenden Mannschaftskampf konnten Andreas Weise, Zaman Hussein, Mannschaftsführer Gerwin Wilms und Michael Bienhüls jeweils ein Remis beisteuern. Für die Heimmannschaft gingen die Partien von Sascha Lober und Klaus-Peter Hoffmann verloren. Das Mannschaftsunentschieden gegen den Tabellenvierte war sicherlich leistungsgerecht, jedoch aufgrund der Tabellensituation ein wenig unglücklich. Da nur der Meister der Bezirksliga in die Verbandsklasse aufsteigt, werden die Dülmener in der Abschlussrunde wohl gegen den Tabellenführer gewinnen müssen.