Zwei Sieger beim Maikäfer-Blitzturnier

Am letzten Freitag wurde das beliebte Maikäfer-Blitzturnier des Schachklub Dülmen im Kolpinghaus durchgeführt. Fünfzehn Teilnehmer kämpften um den Turniersieg und um „leckere“ Schokoladenpreise. Am Ende des 14-rundigen Turniers standen Reinhard Wewers und Robin Eiersbrock (vorne links)zusammen an der Spitze der Abschlusstabelle. Beide erspielten sich jeweils 12.5 Punkte. Auf dem dritten Platz folgte Marco Eiersbrock knapp vor Bodo Nolting. Christian Rebber belegte mit 9 Punkten den fünften Platz. Eine sehr gute Platzierung erzielte auch Jan Eiersbrock (vorne rechts), der sich 7,5 Punkte erkämpfte. Das Maikäfer-Blitzturnier wird auch weiterhin fester Bestandteil des Dülmener Turnierkalenders sein. Schachinteressierte können sich schon einmal zwei weitere Termine vormerken: Am 1.6. und 8.6. wird erstmalig ein sogenanntes „Handicap“-Turnier durchgeführt. In Abhängigkeit der Spielstärke der einzelnen Teilnehmer wird die Bedenkzeit entsprechend reduziert oder aufgestockt. Somit soll in etwa eine Chancengleichheit hergestellt werden. In den Sommerferien wird der Schachklub Dülmen wieder seine Sommerschach-Serie durchführen. Beide Turniere sind kostenfrei; zudem sind diese offen für Nichtvereinsmitglieder und Gäste.