Zweite mit drittem Erfolg in Serie

Zum Saisonende hin kommt die zweite Mannschaft des Schachklub Dülmen auf Touren. In der vorletzten Runde der Bezirksliga gewann das Team mit 5:3 beim SK Münster und fuhr den dritten Sieg in Folge ein. Die beiden Spitzenbretter Norbert Stegemann und Dr. Horst Gehlen konnten ihre Partien jeweils gewinnen. Beide bauen somit ihre gute Saisonbilanz aus. Ebenfalls gewinnen konnte Michael Bienhüls Foto links). Am Samstag endeten vier Partien Remis. Andreas Weise, Sascha Lober, Klaus-Peter Hoffmann und Martin Krimphove erspielten sich jeweils ein Unentschieden. Lediglich Mannschaftsführer Gerwin Wilms musste in eine Niederlage einwilligen. Nach dem komplett vermasselten Saisonstart zeigt die Mannschaft nun, welche Qualität in ihr steckt. In der letzten Runde empfangen die Tiberstädter die Sportfreunde Greven. Bei einem weiteren Mannschaftssieg könnte das Team noch einen zufriedenstellenden Platz in der Abschlusstabelle einnehmen.